Radtraining für Triathleten und Interessierte

Zielgruppe: Triathleten und Interessierte
Altersklassen: Schüler A (ab 12 Jahre), Jugend, Junioren, Altersklassenathleten
Trainingsinhalt:
o Sicherer Umgang mit dem Fahrrad als Sportgerät
o Selbstbewusstes Agieren im öffentlichen Straßenverkehr
o Sportliches Radfahren in der Gruppe
o Verbesserung der Allgemeinen Fitness
o Schulung konditioneller Fähigkeiten
o Verständnis der Grundlagen einer Trainingsplanung
o Grundlagen richtiger Ernährung vor, während und nach dem Sport
o Teamfähigkeit
o Spaß an der Bewegung in der Gemeinschaft
Zeit und Ort:
o 15.3.2019 bis 30.4.2019: Freitags,17:00 h – 18:45 h, Institut für Hörgeschädigte
o ab Mai 2019 bis September 2019: je nach Trainingszeiten der WK 1 und 2, P Aquatherm
o Samstags/Sonntags variable Termine nach Absprache bzw. Wettkämpfe
Ausrüstung:
o Helm (!), ohne einen funktionsfähigen Radhelm ist eine Teilnahme nicht möglich!
o Sporttaugliches Fahrrad: Schüler A: Mountainbike (ggf. Rennrad) ab Jugend B (13 Jahre): grundsätzlich Rennrad (wer keins hat, MTB) jeweils mit der für jede Altersklasse geltenden Abrollbegrenzung
o Geeignete Radbekleidung, der Witterung angepasst
o Sportbrille
o Ggf. Fahrradcomputer mit Trittfrequenz- und Pulsmesser
o Trinkflasche mit geeignetem Sportgetränk
Trainingsgebiet:
Öffentliche Straßen in und um Straubing, vorzugsweise werden Radwege, asphaltierte Flurbereinigungswege und verkehrsarme Nebenstraßen befahren. Soweit nicht anders möglich wird streckenweise auch auf Hauptstraßen mit Kraftfahrzeugverkehr gefahren.
Trainingsgruppen:
Je nach Teilnehmerzahl, Fahrkönnen und Anzahl der Betreuer werden ggf. mehrere Trainingsgruppen gebildet. Jede Gruppe passt Streckenlänge, Streckenprofil und Geschwindigkeit dem schwächsten ihrer Mitglieder an.
Kontakt:
Sven.Kaspers@gmail.com für die kurzfristige Kommunikation unter den Teilnehmern wird eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die Regeln des Straßenverkehrs zu kennen und einzuhalten. Die Teilnahme Radtraining erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die Teilnehmer verzichten ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Radtraining eintreten könnten, es sei denn, die für den Schwimmverein Straubing tätigen Personen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Für Sachschäden wird eine Haftung von Seiten des Schwimmvereins Straubing gleichfalls ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer versichert, sportgesund zu sein und sich bei einem Arzt seines Gesundheitszustandes versichert zu haben. Hat der Teilnehmer darauf verzichtet, so tut er dies auf eigene Verantwortung. Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die dem Teilnehmer selbst aktuell nicht bekannt sind, übernimmt der Schwimmverein Straubing im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung. Jede Erkrankung, wie auch Schmerz, Schwindel, Unwohlsein etc. während des Trainings ist den für den Schwimmverein Straubing tätigen Personen sofort mitzuteilen. Jeder Teilnehmer hat gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Radtrainings auftreten können, versichert zu sein.

Das könnte Dich auch interessieren …