Schwimmverein „goes“ Stadttriathlon Erding

(ms) Der Erdinger Stadttriathlon ist für viele Triathleten eine feste Adresse im Kalender und fand am vergangenen Sonntag statt. Knapp 600 Teilnehmer, darunter viele Profitriathleten versprachen einen spannenden Wettkampf um die begehrten Podestplätze. Mit dabei waren auch die Kader-Triathleten des Schwimmverein Straubings. Bei wechselhaften Wetterverhältnissen mit Regen, Wolken, verhangenen Himmel und Sonnenschein starteten die Straubinger mit Alexander Kaspers (2010), Johannes Kaspers (2006), Benedikt Müller (2007) und Leonie Traidl (2005) sowie den Masters Sonia Rothe und Sven Kaspers. Als erster ins Rennen in der Klasse Schüler C über 100-Meter-Schwimmen, 2,5-Kilometer-Radfahren und 400-Meter-Laufen ging Alexander Kaspers, der nach dem Schwimmen auf Platz acht liegend beim Radfahren einen Sturz hatte, mit Abschürfungen an Hüfte und Beinen sein Rennen aber fortsetzen konnte und am Ende mit einer Zeit von 16:36 Minuten den 12. Platz belegte. In der Klasse Schüler A starteten sein Bruder Johannes Kaspers sowie Benedikt Müller und Leoni Traidl in der Klasse Jugend B. Alle drei Straubinger mussten eine Strecke von 400-Meter-Schwimmen, 10-Kilometer-Radfahren und 1,6-Kilometer-Laufen absolvieren, wobei der Unterscheid in den beiden Klassen am Sportgerät bestand; die Schüler A mussten mit dem Mountainbike fahren während die Jugend B bereits auf Rennrädern unterwegs war. Einen sehr guten Start beim Schwimmen am mit 21 Grad temperierten Kronthalweiher hatte Johannes Kaspers, der auf Platz drei liegend das Wasser verlassen konnte. An siebter Stelle folgend mit 30 Sekunden Abstand kam Benedikt Müller in die Rad-Wechselzone und Leoni Traidl überzeugte ebenfalls auf dem neunten Rang liegend. Innerhalb der Top Ten liegend konnten die Straubinger Triathleten die Radstrecke bewältigen und bündelten ihre Kräfte für die abschließende Laufstrecke. Am besten gelang dies Benedikt Müller, der bereits beim Straubinger Herzogstadtlauf als Zehnter in der Offenen Wertung über die 5-Kilometer auf sich aufmerksam machte und finishte in Erding mit einer Laufzeit von 6:58 Minuten. Mit einer Gesamtzeit von 38:09 Minuten und Rang drei im Endklassement war er Straubings erfolgreichster Teilnehmer am Stadttriathlon. Johannes Kaspers legte die 1,6-Kilometer-Laufstrecke in 8:00 Minuten zurück und belegte mit einer Tageszeit von 38:55 Minuten den guten sechsten Platz. In 7:38 Minuten lief Leoni Traidl ebenfalls ein schnelles Rennen und machte Boden gut und kam in der Jugend-B-Klasse mit einer Zeit von 37:25 Minuten auf den achten Rang. Die Masters Sonia Rothe und Sven Kaspers starteten für den Schwimmverein Straubing über die Olympische Distanz. Sie bewältigten die 1,5-Kilometer-Schwimmen, 42-Kilometer-Radfahren und abschließenden 10-Kilometer-Laufen in sehr guten 2:46,55 Stunden (Sonia Rothe, Platz sechs in TW45) und 3:10,32 Stunden (Sven Kaspers, Platz 59 in der stark besetzten TM45).

Unsere Jugendmannschaft:                                                                           Benedikt Müller, Leoni Traidl, Johannes Kaspers, Alex Kaspers

Das könnte Dich auch interessieren …