Schwimmverein Straubing neuer Teamsportpartner des Vitadrom Straubing

Als Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten nach Schließung des Straubinger AQUAtherms hat der Schwimmverein Straubing neben den Möglichkeiten im Straubinger Institut für Sprache und Hören und dem Bogener Hallenbad auch eine Lösung außerhalb des Wassers gefunden. Mit der Teamsport Arena des Straubinger Vitadroms, das am 01. Oktober seine Eröffnung feiert, finden die Wettkampfschwimmer und Triathleten des Schwimmvereins dort optimale Möglichkeiten des professionellen Kraft- und Athletiktrainings. Ein erstes Training auf der über 800 m² großen Fläche unter Athletiktrainer Thomas Farrenkopf durften die Schwimmerinnen und Schwimmer vor kurzem testen und bereitete allen Teilnehmern große Freude. Eine funktionierende Muskelkette sowie eine verstärkte Rumpfmuskulatur ist für einen Schwimmer unvermeidlich und wichtig, begründete Markus Schuirer als Trainer die Initiative des Vereins. Dass neben der Leistungssteigerung auch die Prävention im Vordergrund des Athletiktrainings steht, rundet das Angebot hervorragend ab.

Das könnte Dich auch interessieren …