Starke Ergebnisse für den SV Straubing bei den niederbayerischen Staffel-Meisterschaften in Hengersberg

Teamgeist bewiesen die Straubinger Schwimmerinnen und Schwimmer bei den Staffel-Meisterschaften in Hengersberg. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Annika Fink. Sie wurde aufgrund ihrer guten Ergebnisse zum Bezirksvergleich des Niederbayern-Kaders am 26. Januar nachnominiert. Auf den gemischten 4×50-Metern-Brust trat sie zusammen mit Katharina Braun, Laura Wagner und Philipp Rauch in der Jugendklasse 2008/9 an. Die Mannschaft erzielte dabei eine gute Platzierung und neue Bestzeiten. Die zweite männliche Staffel im Jahrgang 2006/7 mit Johannes Kaspers, Andreas Schulz, Maximilian Schuirer und Boldizsar Bakondi erschwamm auf diese Distanz Rang vier, ebenso wie die dritte Straubinger Mannschaft auf der doppelten Strecke. Platz fünf in der Jugendstaffel 2006/7 über 4×50-Meter-Brust holten sich Julia Schulz, Anna Schuirer, Isabel Traidl und Viktoria Braun. Über 4×50-Meter-Freistil gingen drei Straubinger Teams an den Start und nahmen zufriedenstelle Ergebnisse mit nach Hause. Die Paradedistanz 4×100-Meter-Freistil in der Jahrgangsklasse 2002 bis 2005 bestritten Alexander und Maximilian Schulz, Jonas Kandler und Gereon Englberger. Mit einer Zeit von 05:09,62 Minuten schwammen sie auf den guten vierten Platz bei den Niederbayerischen Meisterschaften. Die dritte männliche Staffel wurde ebenfalls Vierte auf 4×100-Meter-Brust. Ebendiese Platzierung ging jeweils an die 4×50-Meter-Rückenstaffeln der Damen und der Herren. Auch über 4×50-Meter-Lagen stellte der SV Straubing drei Mannschaften. Diese belohnten sich mit beeindruckenden Schlusszeiten.

Das könnte Dich auch interessieren …