Starker Auftritt der Straubinger Triathleten beim 32. Sparkassen Triathlon Landau

4 X Gold für den SV Straubing, Anita Weber holt Gesamtsieg bei den Damen

(sm) Mit dem 32. Sparkassen Triathlon vergangenen Samstag in Landau fand wieder großartiges Event in der Stadt an der Isar statt, das für viele Profi- und Breitensportler einen interessanten und abwechslungsreichen Wettkampf über die Sprint-Distanz versprach. Bei 28 Grad und trotz teils heftigem Wind hatten die Triathleten gute Wettkampfbedingungen vor Ort. Der Schwimmverein Straubing trat mit einer kleinen Mannschaft an und konnte dabei mit sehr starken Leistungen überzeugen. Die ersten beiden Starter waren in der Klasse Schüler C, Benedikt Triathlon Landau 2015 (24)Müller und in der Schüler B, Uli Stocker. Dabei hatte Benedikt eine Strecke von 50-Meter-Schwimmen, 2,5-Kilometer-Radfahren und 400-Meter-Laufen zurückzulegen. Bereits beim Schwimmen konnte Benedikt die anderen acht Wettkampfgegner hinter sich lassen und fuhr auch auf der Radstrecke ein souveränes Rennen. Bei anschließenden Laufen ließ er keinen Zweifel daran, dass er den Gesamtsieg seiner Altersklasse für sich beansprucht und lief mit einer Tagesbestzeit von 10:43,15 Minuten über die Ziellinie. Triathlon Landau 2015 (32)Sein Vereinskamerad Uli Stocker musste bereits die Strecke von 100-Meter-Schwimmen, 5-Kilometer  per Rad und 1-Kilometer-Laufen zurücklegen. Als Zweiter verließ Stocker dann nach dem Schwimmen das Landauer Schwimmbecken und konnte diese Position beim Radfahren behaupten. Beim abschließenden 1000-Meter Lauf zeigte er nochmals seine Ausdauerqualitäten und ließ auch den letzten Konkurrenten hinter sich. In hervorragenden 18:12,10 Minuten konnte auch er anschließend den Siegerpokal als Belohnung entgegennehmen. Schlag auf Schlag ging es mit den Entscheidungen weiter. Die Jugend A und die Damen gingen gemeinsam an den Start. Hier traten für den Triathlon Landau 2015 (56)Schwimmverein Tochter und Mutter – Laura Müller und Anita Weber – an. Dass sich das lange Training der letzten Wochen gelohnt hat, zeigte Laura Müller schon auf den 400-Metern Schwimmen, wo sie auf Platz vier liegend auf die sehr selektive Radstrecke ging. Auf der, mit zwei schwierigen Steigungen gespickten, 20 Kilometer langen Radstrecke hatte sie die Führende ihrer Altersklasse aus Deggendorf immer im Blick und fuhr als Zweite der Jugendlichen in die Wechselzone ein. Beim 5-Kilometer-Lauf konnte sie sich schließlich gegenüber ihrer Kontrahentin aus Deggendorf, Julia Pisinger, durchsetzen und ihr Rennen als Erste in der Zeit von 1:24:29,98 Stunden beenden. Lauras Mutter Anita Weber holte in überragender Manier den Gesamtsieg bei den Damen. So konnte sie nach dem Schwimmen auf Platz fünf liegend bereits auf der Radstrecke alles klar machen und das gesTriathlon Landau 2015 (50)amte Damen Starterfeld mit beruhigendem Abstand hinter sich lassen. Beim abschließenden 5-Kilometer-Lauf unterstrich sie ihre gute Form und siegte in einer Zeit von 1:05:39,99 Stunden mit über 6 Minuten Vorsprung vor der Zweitplatzierten Melanie Ziegler. Der fünfte Starter der Straubinger Schwimmermannschaft  war Arno Rossbund. In der Altersklasse 45 hatte auch er ein starkes Teilnehmerfeld und beendete  nach einem beherzten Wettkampf die drei Disziplinen in einer Zeit von 1:11:12,86 Stunden mit einem sehr guten vierten Platz (Altersklasse 45), bzw. im Gesamtklassement mit Rang 25 bei den Herren.

Triathlon Landau 2015 (70)

Triathlon-Mannschaft beim 32. Sparkassen Triathlon Landau : Arno Rossund, Anita Weber, Laura Müller,Uli Stocker, Benedikt Müller

Das könnte Dich auch interessieren …