Straubings Nachwuchs dominiert Kindertriathlon

(sm) Am Samstag, 29.07. fand bei ausgezeichnetem Triathlonwetter der 2. Nittenauer Kindertriathlon statt. Vom Schwimmverein Straubing war eine kleine Mannschaft mit am Start. Neben dem bereits erfahrenen Jungtriathleten Benedikt Müller starteten in der Altersgruppe 2007/2008 mit Theo Schlichting und Philipp Rauch zwei Neueinsteiger ihren ersten Triathlon. Diese hatten eine Distanz von 100-Meter-Schwimmen, 3-Kilometer-Radfahren und 800-Meter-Laufen zu bewältigen. Bereits nach der Schwimmstrecke konnten sich die Straubinger an die Spitze des Feldes setzen, nur ein Mädchen schwamm genauso schnell. Auf der anschließenden Radstrecke zeigten die Burschen ihren ganzes Können und kamen als erste in die Wechselzone zurück. Beim abschließenden 800-Meter-Lauf liefen die drei Straubinger souverän voran und ließen der Konkurrenz keine Chance. Gold holte sich Benedikt Müller, Silber ging an Theo Schlichting und Bronze schnappte sich Philipp Rauch. Sein Bruder Maximilian Rauch der ebenfalls seinen ersten Triathlon absolvierte, startete Jahrgangs bedingt in einer höheren Klasse und musste die Strecken 200-Meter-Schwimmen, 5-Kilometer-Radfahren und 1200-Meter-Laufen bewältigen. Nach dem Schwimmen noch an Position Drei liegend, fuhr auch er bereits auf der sehr schön angelegten Radstrecke auf den ersten Rang vor und gab diesen, Dank einem sehr guten Zielsprint, nicht mehr her. So belohnten sich unsere vier jungen Straubinger Triathleten zum Ferienbeginn mit einem tollen Ergebnis bei ihrem 1. Triathlon.

                                                      Foto: Das Foto zeigt Straubings jüngste Triathleten beim Kindertriathlon in Nittenau                                                                                                  (von rechts nach links: Maximilian Rauch, Philipp Rauch, Theo Schlichting und Benedikt Müller)

Das könnte Dich auch interessieren...